Franchise-Beschwerden sollten auf zwei Ebenen untersucht werden. Erstens, sehen Sie sich Beschwerden über alle und jedes Franchise an. Zweitens, sehen Sie sich Beschwerden über dieses spezielle Franchise an, an dem Sie interessiert sind.

Wenn Ihr spezielles Unternehmen von Interesse hat proportional viel mehr Beschwerden als der durchschnittliche Franchise-Unternehmen dann gibt es eine brennende rote Flagge und seien Sie vorsichtig oder besser noch weggehen.

Wenn es Beschwerden gibt und die Franchisenehmer mit den Ergebnissen nicht zufrieden sind, seien Sie vorsichtig, schließen Sie nicht die Augen und springen Sie. Besser, jetzt wegzugehen, bevor du deine Lebensersparnisse ausgibst, als zwei Jahre auf der Strecke wegzugehen und deine Lebensersparnisse verloren zu haben.

Mehr über Franchisebeschwerden?

Erinnern Sie sich zunächst daran. Franchise-Unternehmen werden weiterhin Geld verdienen, egal ob Sie mit Ihrem Franchise erfolgreich sind oder nicht. Zuerst verdienen sie Geld, wenn Sie das Franchise kaufen.

Dann nehmen sie ihren Anteil am Bruttoumsatz, unabhängig davon, ob Sie einen Nettogewinn erzielen oder nicht. Das Franchise-Unternehmen wird Ihnen keine Sympathie zeigen, nur weil Sie nach der Bezahlung aller Rechnungen mit Verlust laufen. Sie werden weiterhin ihren Anteil am Rohertrag übernehmen.

Einige Jani King und Jan Pro Franchisenehmer beschwerten sich darüber, dass sie keine lohnenden Verträge erhielten. So, obgleich die Firma versprach, ihnen eine bestimmte Menge an Verträgen zu geben, geben sie ihnen am Ende Verträge, die so niedrig angeboten wurden, dass Sie nicht in der Lage sind, einen Gewinn aus dem Job zu machen.

Wenn Sie sich weigern, den Job anzunehmen, sind sie frei von ihrer Verpflichtung, Ihnen Jobs zu geben, die sie Ihnen versprochen haben. Weil sie dir die Jobs gegeben haben und du dich geweigert hast, sie anzunehmen.

Für einige Jani King Franchisenehmer wurde es noch schlimmer. Nach der Annahme eines Jobs verlieren sie den Vertrag. Dies geschieht, wenn der Gebietsleiter kommt, um seine Arbeit zu inspizieren, und immer Kleinigkeiten falsch findet und Ihnen sagt, dass Sie, da Sie den Kunden nicht richtig bedienen, diesen Kunden nicht halten können. Manchmal kann man also auch bei einem Kunden den Kunden im Handumdrehen verlieren. Die Sicherheit, die Sie durch den Beitritt zum Franchise haben wollten, ist nicht vorhanden.

Franchise-Beschwerden über den Ausstieg aus einem Franchise-Eigentum

Der schlimmste Teil des Kaufs eines Franchise ist, dass es sehr schmerzhaft und kostspielig sein kann, sich aus Ihren Verpflichtungen gegenüber einem Franchise zurückzuziehen. Einige Franchiseunternehmen, die Raum mieten müssen, um ihr Franchise zu betreiben, können am Ende teure Geschäfte mit langen Mietverträgen mieten, die sie sich unmöglich leisten können, die Zahlungen aufrechtzuerhalten.

Wenn sie aufhören, die Mietzahlungen zu leisten, verstoßen sie gegen den Franchisevertrag und das Franchiseunternehmen wird Ihr Unternehmen für einen winzigen Betrag seines tatsächlichen Wertes zurückkaufen. Der gesamte Kontraktwert für den Rückkaufplan ist der Wert der gebrauchten Maschinen und Produkte.

Es wird kein Wert für den Firmenwert des Unternehmens angegeben. Möglicherweise sind Sie seit 20 Jahren oder mehr in einem Franchise-Unternehmen tätig. Sicherlich gibt es in Ihrem Unternehmen einen Goodwill-Wert. Der Vertrag sieht jedoch einen Rückkauf vor, der auf dem sehr geringen Wert der Maschinen und Güter basiert.